Programm 

Geschichte zum Erleben & Anfassen

Im archäologischen Erlebnispark Keltendorf Gabreta zeigen verschiedene Häuser, deren Grundrisse auf Originalbefunden von der Urnenfelderzeit bis Spätlatène basieren, also ca. 1200 v. Chr. Bis zur Zeitenwende, einen Ausschnitt der späten Vorgeschichte im bayerisch-böhmischen Grenzgebiet. Die Häuser wurden zum Teil mittels antiker Techniken und mit einfachen Werkzeugen aufgebaut.

Bei verschiedenen, regelmäßigen Veranstaltungen werden unterschiedliche antike Handwerkstechniken präsentiert und können größtenteils auch selbst praktiziert werden: Töpfern, Brot backen, Feuer machen oder sich einfach nur in die raue Welt dieser Zeit zurückfallen lassen. Für Gruppen ergeben sich viele Möglichkeiten einen unvergesslichen Ausflug zu erleben. Einzelne Vorführungen und Aktionen können speziell gebucht werden.

Demnächst finden sie auch wieder Nachzüchtungen alter Haustierrassen, die auf dem Gelände leben. Entdecken sie auch bis zu 100 verschiedene Kräuterarten, die liebevoll gezüchtet und gepflegt werden.

Wir freuen uns mit ihnen zusammen die keltischen Jahresfeste zu feiern und bieten ein abwechslungsreiches Ganzjahresprogramm mit Handwerker-, Bauern- und Weihnachtsmärkten. Außerdem werden in den warmen Monaten Kelten-Gruppen bei uns mehrtägig lagern. Musikalische Veranstaltungen und Theatervorführungen sollten dabei natürlich nicht fehlen.

Ferienprogramm

Mittwoch, den 10.08.2022

Steinschleuder flechten u. Spiele

13:00 - 16:00 Uhr

Donnerstag, den 11.08.2022

Lagerfeuer machen mit Feuerstein und Heu, Holzschmuck anfertigen

13:00 - 16:00 Uhr

Freitag, den 12.08.2022

Filzen Preis p.P. 06.00 €

13:00 - 16:00 Uhr

Samstag, den 13.08.2022

Führung durch das Keltendorf

um 13:00 Uhr

Trommeln für Kinder

14:00 Uhr

Trommeln für Erwachsene

15:00 Uhr

Sonntag, den 14.08.2022

Führung mit Zaubertrank

13:00 Uhr

Bogenschießen

14:00 uhr