Gabreta - das Keltendorf im Bayerischen Wald

am Sonntag: Große Schnitzelparade in der Keltenstube
Download des digitalen Audioguides auf das Smartphone möglich
Sa & So: freie Führungen und Aktionen zum Mitmachen
Hunde am Gelände angeleint erlaubt!

Archäologischer Erlebnispark Gabreta

eine Zeitreise im Herzen des Bayerischen Waldes

Begeben Sie sich mit uns im Freilichtmuseum Gabreta auf Spurensuche nach ihren eigenen Wurzeln und vergessen sie für einen Augenblick die hektische, hochtechnologische Alltagswelt. Tauchen Sie ein in die romantische Atmosphäre und genießen sie die farbenfrohen Sonnenuntergänge auf unserem Gabreta-Hügel.

Bestaunen Sie unsere Gebäude, die nach originalen Kelten-Bauten rekonstruiert wurden und sinnbildlich für die keltischen Fundstücke stehen, die um den Hügel von Paul Freund gefunden wurden. Für geschichtlich Interessierte können zusätzlich fachmännische Führungen gebucht werden, die ihnen die Welt der Kelten noch lebendiger vor Augen führt. Dabei werden sie sich wundern, wie viele Parallelen zur heutigen Zeit sich finden lassen.

Außerdem bieten wir ein abwechslungsreiches Programm für Kinder und ganze Schulklassen an. Seien es handwerkliche Tätigkeiten, wie Brot backen, Filzen, Bogen bauen, Schmuck basteln, spielerische wie Bogenschießen, Brettspiele und Schatzsuche oder naturverbundene, wie Tiere streicheln (demnächst!) oder Kräuterwanderungen. In Kombination mit diesen Aktionen können auch Führungen speziell für Kindergruppen gebucht werden. An Feiertagen, zu den Kelten-Festen und in den Ferien werden spezielle Programme gemäß der Jahreszeit angeboten, sowie Handwerker- und Bauernmärkte mit Produkten aus unserer Region.

Wir freuen uns besonders auf unsere Keltengruppe „Selgarios“, die am Keltenfest Beltane von 30.4.-2.5. ihr Lager bei uns aufschlägt und einen hautnahen authentischen Einblick in das Alltagsleben der Kelten gewährt. Die Gruppe wird zukünftig an den vier keltischen Hauptfesten vor Ort lagern. Von 25.5.-29.5. besucht uns die Wikinger-Gruppe „Uruz Thing“, die ein reiches Programm an Aktivitäten, wie filzen, schmieden, historisches Kämpfen usw. anbietet. Auch für Besucher ist es möglich auf dem Gelände zu campieren. Es können auch größere Gruppen in unserem Übernachtungshaus nächtigen, in dem bis zu 16 Personen untergebracht werden können, oder in einem ausfahrbaren Zeltwagen auf dem Zeltplatz. Unser schönes historisches Ambiente bietet sich auch für Kommunionen, Geburtstagsfeiern oder Kindergeburtstage an. Im Sommer finden dann auch musikalische Veranstaltungen und Theateraufführungen statt.

Unsere Erlebnisgastronomie lädt Sie herzlich zu einem Umtrunk ein. Besonders schmackhaft ist unser selbstgemachter Met, der zu speziellen Events verkostet wird. Für ihr leibliches Wohl sorgen Rupert und Petra Kraft, die Besitzer des Keltendorfes, die mit Grillgut, speziell keltischen Gerichten und Kinder gerechten Speisen eine vielfältige Auswahl für jeden Gaumen anbieten. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Gabreta-Programm (25.6. Samstag)

13.00-14:00 Uhr:
freie Führung (Treffpunkt: Linde)

14.00-15.00 Uhr:
Filzen & Tonschmuck basteln (Treffpunkt: Webhaus)
=> kostenpflichtig und vor Ort zu zahlen

15.00-16.00 Uhr:
Bogenschießen (Treffpunkt: Grabhügel)
=> kostenpflichtig und vor Ort zu zahlen

ab 18 Uhr:
Sonnwendfeuer (außerhalb des Geländes)

Gabreta-Programm (26.6. Sonntag)

13.00-14:00 Uhr:
freie Führung (Treffpunkt: Linde)

14.00-15.00 Uhr:
Filzen & Tonschmuck basteln (Treffpunkt: Webhaus)
=> kostenpflichtig und vor Ort zu zahlen

15.00-16.00 Uhr:
Bogenschießen (Treffpunkt: Grabhügel)
=> kostenpflichtig und vor Ort zu zahlen

Große Schnitzelparade (26.6. Sonntag)

pro Portion 9,90€
mit verschiedenen Beilagen und Salaten vom Buffet

Wiener Art
Jäger Art
Zigeuner Art
Natur
Champignon
Pfeffer

Wir wünschen Ihnen einen guten Appetit   

 

Öffnungszeiten

17.04.-31.10 (Mi-So & Feiertage)

Keltenpark 10:00-18:00 Uhr
Gastro/Biergarten 11:00-18:00 Uhr
Bes. Anlässe & Biergarten-Wetter 11:00-22:00 Uhr

Danke an unsere Kooperationspartner